Manson, Marilyn

Name
Manson, Marilyn Geschlecht: M
Geburtsname Brian Hugh Warner
geb. am 5. Januar 1969 um 20:05 Uhr (= 20:05 Uhr)
Stelle Kanton, Ohio, 40n48, 81w23
Zeitzone EST h5w (ist Standardzeit)
Datenquelle
BC/BR in der Hand
Rodden-Bewertung AA
Sammler: Rodden
Astrologiedaten s_su.18.gif s_capcol.18.gif15 ° 33 ' s_leocol.18.gif s_leocol.18.gif10 ° 43 Asc. 20 ° 51 '
Marilyn Manson zu 'meinem Astro' hinzufügen





Marilyn Manson
Foto: Georges Biard, Lizenz cc-by-sa-3.0

Biografie

Amerikanischer Schockrocker, der auf einer Plattform aus Drag, Nacktheit, Brandstiftung, Drogen und Satanismus an die Spitze der Charts aufsteigt. Sein Künstlername entstand durch die Kombination und Gegenüberstellung der Namen zweier amerikanischer Popkulturikonen der 1960er Jahre: der Schauspielerin Marilyn Monroe und dem Kriminellen Charles Manson. Der selbsternannte 'Antichrist Superstar' Manson hat sich das Ziel gesetzt, der umstrittenste Entertainer der 90er Jahre zu werden, dessen Show manchmal gehäutete Ziegenköpfe und ein fluoreszierendes 'Kill God'-Schild enthielt, alles unter dem Dach von Redefreiheit mit der ausdrücklichen Absicht, „die Grenzen der Zensur auszuloten“. Obwohl von Kritikern weithin abgetan, hat seine Metal-Marke dennoch einen großen Nerv auf dem Jugendmarkt getroffen, der fast ausschließlich aus unzufriedenen weißen Vorstadt-Teenagern besteht - hauptsächlich durch die gleiche Art von Marketing, die Madonna so gut macht, ein offenes Performance-Spektakel wie als das, was Kindern, die Bier trinken und in den Frühlingsferien high werden, eine jubelnde Perversität verleiht.



auch sza ein Skorpion

„Die Cops haben auch eine große Sache mit einer Show gemacht, bei der Marilyn auf der Bühne den Arsch eines Kerls in den Mund steckte“, sagte eines der Bandmitglieder nach der Show mit rasierten Augenbrauen, blauen Streifen und violetten Lippen. »Aber wir haben viel Schlimmeres getan. Ich hatte meinen 11-jährigen Bruder in einer der Shows komplett nackt auf der Bühne. Es war wie Kinderpornografie«, lachte er.

Manson wuchs als Sohn eines Teppichhändlers und einer Krankenschwester in einer bürgerlichen Familie auf. Als Kind hatte er dreimal eine Lungenentzündung. 1974 besuchte er die Christian Heritage School, die er hasste. Seine Eltern erzogen ihn mit Vertrauen und Respekt und nahmen ihn sogar zu seinem ersten KISS-Konzert mit. Sein Vater ist bei Manson-Shows zu einem vertrauten Anblick geworden, was daran zu erkennen ist, dass er der einzige grauhaarige Gentleman ist, der ein Marilyn-Manson-T-Shirt trägt. Seine Mutter nennt ihn immer noch Brian. In einem Interview erzählte Manson: „Mein Vater hatte ein sehr heftiges Temperament und war nie zu Hause, also war ich eine Art Muttersöhnchen. Aber ich hatte als Kind eine seltsame Beziehung zu meiner Mutter, weil es irgendwie missbräuchlich war – aber meinerseits. Ich wünschte, ich könnte zurückgehen und die Art und Weise ändern, wie ich meine Mutter behandelt habe, weil ich früher sehr unhöflich zu ihr war und sie keine wirkliche Kontrolle über mich hatte.'



Eines der Manson-T-Shirts lautet: TÖTEN SIE IHRE ELTERN. 'Ich hatte als Kind zum ersten Mal wirklich lebhafte Träume, als ich meinem Großvater beim Masturbieren nachspionierte', sagt er. „Früher habe ich nackte Frauen fotografiert und nur ihre Geschlechtsorgane herausgeschnitten. Und ich fing an, wirklich heftige Träume zu haben, dass ich das an echte Menschen weitergeben würde. Es hat mich als Kind ausgeflippt.' Er war fasziniert vom Teufel, von Abtreibung, von Sex und hatte Angst vor Skorpionen. Er erinnert sich, dass er seine Jungfräulichkeit mit 16 bei einem Baseball-Diamanten verloren hat. 'Es ist irgendwie ironisch, weil ich Sport hasse.'

Als er 18 war, zog die Familie nach Fort Lauderdale, Florida, und er bekam eine Stelle als Musikjournalist. 1989 gründeten er und der Gitarrist und Außenseiter Scott Mitchell eine Band, wobei Mitchell den Namen Daisy Berkowitz annahm und Warner sich nach Marilyn Monroe und Charles Manson nannte. Mit dem Ziel, Alice Cooper, KISS, Howard Stern und Ozzie Ozbourne mit einem Schuss P.T. Barnum eingeworfen, brachte Manson Shock Rock an Grenzen, die noch nie zuvor mit einer Kampagne von krassen aggressiven Selbstmarketingtechniken skaliert wurden, darunter ein Newsletter, eine Hotline und vor allem eine Serie von acht (jetzt sehr sammelwürdigen) selbst produzierten und vertriebenen Kassetten . Jedes der zusätzlichen Bandmitglieder nahm in ihrem schnellen Personalwechsel Namen an, die eine Kombination aus weiblichen kulturellen Ikonen und männlichen Mordverrückten waren, wie Gidget Gein und Madonna Wayne-Gacy, Olivia Newton-Bundy, Zsa Zsa Speck, Sara Lee Lucas und Twiggy Ramirez.

wann hat markiplier geburtstag

Sie begannen Auftritte als Marilyn Manson and the Spooky Kids mit Gothic-Bühnenshows mit bemerkenswerten hausgemachten Spezialeffekten und für Mansons aufwendiges weißes Gesichts-Make-up mit leuchtend roten Lippen und dem schwarzen Umhang des Todes, zusammen mit den oberflächlichen Tattoos und Piercings. Ihre Shows spiegelten einen grausigen Hermaphroditismus sowie eine Besessenheit von und Horror-Show-Bildern wider. Die Legende gewann an Fahrt mit dem vielmythisierten 'Hühnervorfall' vom Freitag, dem 13. 1995, in dem fälschlicherweise berichtet wurde, dass ein lebendes Huhn vom Publikum in einem verdorbenen Bacchanal geschlachtet wurde.



Mansons Live-Shows geben auch vor, dass er seine eigenen Rippen, Augäpfel und Hoden entfernt und er seine Sammlung künstlicher Gliedmaßen mit auf die Straße nahm. Die Band begann, eine härtere Kante zu bekommen, und bis 1992 gehörten sie zu den beliebtesten Acts in der Region Südflorida.

1993 unterschrieb Trent Reznor von Nine Inch Nails sie bei seinem Label Nothing Records und im Frühjahr 1994 als Vorgruppe für NIN. Ihre Debüt-LP 'Portrait of an American Family' wurde im Sommer 1994 veröffentlicht steigen und bekräftigen ihre Schande in Salt Lake City, als Manson auf der Bühne ein Exemplar des Buches Mormon zerriss. Der Gründer der Church of Satan, Anton LaVey, verlieh ihm den Titel „Reverend“.

Mit ihrem 1995 erschienenen Album „Smells Like Children“ brach die Band in den Mainstream ein; ihr 'Antichrist Superstar' 1996 erreichte Platz 3 der Charts. Mansons Gruppe wurde durch den Widerstand von Bürgergruppen und rechten und religiösen Medien bekannt. Es stellte sich die Frage, ob er wirklich mit dem Teufel im Bunde war oder nur mit dem Hurengott Success. Er leitete die Veröffentlichung einer Bestseller-Autobiografie, 'The Long Hard Road Out of Hell'.

Während seiner Tour wurde Manson in Rom wegen unanständiger Enthüllung festgenommen. In der folgenden Nacht wurde er erneut in einem anderen und ähnlichen Fall angeklagt, dieser bezog sich auf ein Konzert am 20. Juni 1999 beim Imola Heineken Jammin' Festival in Imola, Italien. Beide Anschuldigungen stammen von Mansons knallharter Bühnenkleidung, die die italienischen Behörden anscheinend verärgerte.

Mansons Tour „Rock Is Dead“ lief nicht gut. Sein Einfluss war zu nah dran, als er im April 1999 mit dem Massaker an der Columbine High School in Verbindung gebracht wurde, und Gerüchte über hinter den Kulissen verleumderte Hinterlist schienen mit dem Gruppenwechsel von Talenten verbunden zu sein. Sein Album 'Holy Wood (In The Shadow Of The Valley Of Death' aus dem Jahr 2000) zeigte Manson in einer Kruzifix-Pose mit zurückgerollten Augen und fehlendem Unterkiefer. Selbst Einzelhändler, die Verkäufe schätzen, wurden von seinem groben Marketing abgeschreckt und viele weigerten sich, Lagerbestände zu haben die Aufnahme.

Am 30. Januar 2001 trat Manson Eminem auf der Bühne in Hamburg Deutschland bei und am 8. Februar 2001 wurde er bei den jährlichen Carling Awards von NME mit dem 'Best Metal Act' ausgezeichnet.

Manson sehnt sich nach Spektakel, Erfolg und Aufmerksamkeit. Wenn es um den traditionellen Rockstar-Lifestyle geht, kann er die meisten seiner Zeitgenossen mit einem pompösen Lebensstil übertrumpfen und seine gelegentlichen Wutanfälle haben die Umkleidekabinen zerstört und ein Bandmitglied ins Krankenhaus eingeliefert. Marilyn Manson nimmt seinen Namen – und sich selbst – sehr ernst. Er hat die Abscheu-Faszination eines Autowracks, wo wir Blut, Blut und Tod sehen können. Er wird für den Standpunkt zitiert, dass 'das Gegenteil von Liebe Apathie ist, und Hass ist wirklich dasselbe wie Liebe'. Vielleicht spiegelt er den glücklicherweise kleinen Teil der Bevölkerung wider, der glaubt, etwas tun zu müssen, so grob, anstößig und bizarr auch sein mag, um Aufmerksamkeit zu erregen, um zu beweisen, dass sie existieren.

Im Mai 2001 wurde Manson, der als Inspiration für die Mörder der Columbine High School Eric Harris und Dylan Klebold genannt wurde, von einer Kirchengruppe gebeten, nächsten Monat nicht bei einem Konzert in Denver aufzutreten. Er antwortete, dass er seine Show mit Bibelversen würzen werde.

Am 16. August 2001 wurde Anklage wegen kriminellen sexuellen Verhaltens erhoben, für das er möglicherweise eine zweijährige Haftstrafe bekommen könnte. Berichten zufolge soll er hinter einem 25-jährigen Wachmann gestanden und während eines Konzerts am 30. Juli im DTE Energy Theatre in Clarkston, einem Vorort von Detroit, masturbiert haben. Manson spuckte dann auf den Wachmann, schlang seine Beine um Kopf und Hals des Mannes und drehte sich gegen ihn, sagte Staatsanwalt David Gorcyca. Der Sänger sah sich auch einer Anklage wegen Körperverletzung und Körperverletzung gegenüber. 'Es war definitiv beleidigendes Verhalten', sagte Gorcyca. 'Es ist eine Sache, das Publikum durch ein Verhalten zu schockieren, eine andere, einen widerwilligen Teilnehmer einzubeziehen, der da war, um ihn zu beschützen.'

Der Rocker verlobte sich am 22. März 2004 mit der Burlesque-Künstlerin Dita Von Teese. Eine Woche später verließ Mansons langjähriger Gitarrist John 5 die Gruppe aus unbekannten Gründen. Die beiden arbeiteten seit fünf Jahren zusammen. Am 28. November 2005 heirateten Manson und von Teese in einer privaten, überkonfessionellen Zeremonie in ihrem Haus. Am 30. Dezember 2006 reichte Von Teese wegen „unüberbrückbarer Differenzen“ die Scheidung ein. ET.com und People behaupteten, Manson habe eine außereheliche Affäre mit der damals 19-jährigen Schauspielerin Evan Rachel Wood. Die Beziehung wurde von Von Teese in einem Interview mit dem Sunday Telegraph bestätigt: 'Ich habe den Eindruck, dass er denkt, dass ich ihn nicht unterstützt habe, aber die Wahrheit ist, dass ich seinen Lebensstil nicht unterstützt habe und jemand anderes kam, der es war.' Mansons Alkoholmissbrauch und sein distanziertes Verhalten wurden auch als Grund für die Trennung genannt. Ein Scheidungsurteil wurde am 27.12.2007 vor dem Los Angeles Superior Court erlassen.

Lima Flugzeugabsturz Allianz

2007 wurde Mansons Liebesleben erneut bekannt, als eine Beziehung zu Wood öffentlich gemacht wurde. Manson und Wood unterhielten Berichten zufolge mehrere Jahre lang eine On-Off-Off-Beziehung. Manson machte Wood während einer Pariser Bühnenaufführung im Januar 2010 einen Heiratsantrag, aber das Paar brach die Verlobung später in diesem Jahr ab.

thai airways flug 311

Die amerikanische Pornodarstellerin und Model Stoya war von März bis November 2009 Mansons Freundin. Auf ihrer Twitter-Seite, die am 4. Dezember 2009 veröffentlicht wurde, heißt es: „Wir waren einfach nicht richtig füreinander. Nur weil wir Spaß hatten, heißt das nicht, dass wir auf Dauer angelegt waren. So ist das Leben.'

Vom 13. bis 14. September 2002 seine erste Kunstausstellung, Das goldene Zeitalter der Grotesken , fand im Los Angeles Contemporary Exhibitions Center statt. 2010 enthüllte er eine Serie von 20 Gemälden mit dem Titel Genealogien des Schmerzes , eine Ausstellung in der Wiener Kunsthalle, bei der er mit dem Filmemacher David Lynch zusammenarbeitete.


Link zur Wikipedia-Biografie

Beziehungen

  • assoziierte Beziehung mit Lynch, David (geboren 20. Januar 1946). Anmerkungen: Künstlerische Mitarbeiter
  • Geschäftspartner/Partnerbeziehung mit Reznor, Trent (geboren 17. Mai 1965)
  • Liebesbeziehung mit McGowan, Rose (* 5. September 1973). Anmerkungen: Engagiert 1999-2001
  • Liebesbeziehung zu Wood, Evan Rachel (* 7. September 1987)
  • hat andere familiäre Beziehungen zu Depp, Lily-Rose (geboren 27. Mai 1999). Anmerkungen: Pate / Patentochter

Veranstaltungen

  • Beziehung: Erster Sex 1985 (Verlorene Jungfräulichkeit mit 16)
  • Arbeit: New Career 1989 (Gründung der ersten Band)
  • Arbeit : Sozialstatus verlieren 1995 (Vorgegeben, Hühnchen zu zerreißen)
  • Psychische Gesundheit: Manische Episode 20. Juni 1999 (mit nacktem Hintern auf der Bühne)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Werk : Preis 8. Februar 2001 (Musikpreis)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Kriminalität : Körperverletzung / Körperverletzung 16. August 2001 (kriminelles Sexualverhalten)
    Diagramm Placidus Equal_H.
  • Beziehung: Beginn einer bedeutenden Beziehung 24. März 2004 (verlobt mit Dita Von Teese)
    Diagramm Placidus Equal_H.

Quellenhinweise

v. Chr. in der Hand, erhalten von LMR in Zusammenarbeit mit Sy Scholfield



Interessante Artikel

Bieber, Jaxon

Horoskop- und Astrologiedaten von Jaxon Bieber geboren am 20. November 2009 Stratford, Ontario (CAN), mit Biografie

João VI, König von Portugal

Horoskop- und Astrologiedaten von König von Portugal João VI. geboren am 13. Mai 1767 Lissabon, Portugal, mit Biografie

Carlson, Devon Lee

Horoskop- und Astrologiedaten von Devon Lee Carlson, geboren am 3. August 1994 in Thousand Oaks, Kalifornien, mit Biografie

Eminem

Horoskop- und Astrologiedaten von Eminem, geboren am 17. Oktober 1972 Saint Joseph, Missouri, mit Biografie

Toscan du Plantier, Daniel

Horoskop- und Astrologiedaten von Daniel Toscan du Plantier geboren am 7. April 1941 in Chambéry, Frankreich, mit Biografie

Obama, Michelle

Horoskop- und Astrologiedaten von Michelle Obama, geboren am 17. Januar 1964 in Chicago, Illinois, mit Biografie

Depp, Johnny

Horoskop- und Astrologiedaten von Johnny Depp geboren am 9. Juni 1963 Owensboro, Kentucky, mit Biografie

Paul, Logan

Horoskop- und Astrologiedaten von Logan Paul, geboren am 1. April 1995 in Cleveland, Ohio, mit Biografie

Hendrix, Jimi

Horoskop- und Astrologiedaten von Jimi Hendrix geboren am 27. November 1942 Seattle, Washington, mit Biografie

Jackson, Paris

Horoskop- und Astrologiedaten von Paris Jackson geboren am 3. April 1998 in Los Angeles, Kalifornien, mit Biografie

Fonda, Jane

Horoskop- und Astrologiedaten von Jane Fonda geboren am 21. Dezember 1937 Manhattan, New York, mit Biografie

Schajris, Noel

Horoskop- und Astrologiedaten von Noel Schajris geboren am 19. Juli 1974 Buenos Aires, Argentinien, mit Biografie

George, Earl of St Andrews

Horoskop- und Astrologiedaten von Earl of St Andrews George geboren am 26. Juni 1962 in Iver, England, mit Biografie

Thompson, Emma

Horoskop- und Astrologiedaten von Emma Thompson, geboren am 15. April 1959 London, England, mit Biografie

Harding, Elizabeth Anna

Horoskop- und Astrologiedaten von Elizabeth Ann Harding, geboren am 22. Oktober 1919 in Asbury Park, New Jersey, mit Biografie

Jenner, Caitlyn

Horoskop- und Astrologiedaten von Caitlyn Jenner, geboren am 28. Oktober 1949 Mount Kisco, New York, mit Biografie

Fromme, Squeaky

Horoskop- und Astrologiedaten von Squeaky Fromme geboren am 22. Oktober 1948 Santa Monica, Kalifornien, mit Biografie

Ferdinand, Herzog von Breisgau

Horoskop- und Astrologiedaten des Breisgauer Herzogs Ferdinand geb. am 1. Juni 1754 Wien, Österreich, mit Biografie

Payne, Liam

Horoskop- und Astrologiedaten von Liam Payne geboren am 29. August 1993 Wolverhampton, England, mit Biografie

Astor, John Jacob

Horoskop- und Astrologiedaten von John Jacob Astor geboren am 17. Juli 1763 Walldorf, Deutschland, mit Biografie

Mary Churchill, Herzogin von Montagu

Horoskop- und Astrologiedaten der Herzogin von Montagu Mary Churchill geboren am 15. Juli 1689 Jul.Cal. (25. Juli 1689 greg.) London, England, mit Biografie

Trump, Donald John III

Horoskop- und Astrologiedaten von Donald John III. Trump geboren am 18. Februar 2009 New York, New York, mit Biografie

Monette, Richard

Horoskop- und Astrologiedaten von Richard Monette, geboren am 19. Juni 1944 Montréal, Quebec (CAN), mit Biografie

Louis, Herzog der Bretagne (1707)

Horoskop- und Astrologiedaten des Herzogs der Bretagne (1707) Louis geboren am 8. Januar 1707 in Versailles, Frankreich, mit Biografie

Jolie, Angelina

Horoskop- und Astrologiedaten von Angelina Jolie, geboren am 4. Juni 1975 in Los Angeles Cedars of Lebanon, Kalifornien, mit Biografie